Grußwort zur DM/DJM IPO des dhv  beim VdH Leutenbach 2016

Jürgen Kiesl Schirmherr und Bürgermeister der Gemeinde Leutenbach

 

Sehr geehrte Damen und Herren des VdH Leutenbach,
liebe Freunde des Hundesports, liebe Gäste

Ich freue mich sehr, die 54 besten Hundeführerinnen und Hundeführer aus ganz Deutschland zur dhv Deutschen Meisterschaft/Deutschen Jugendmeisterschaft in unserer Gemeinde Leutenbach begrüßen zu dürfen!

Wir alle wissen, daß sich die Gebrauchshunde in den verschiedensten Bereichen in den vergangenen Jahrzehnten zu einem festen Bestandteil unserer Gesellschaft entwickelt haben. Als Dienstleister sind sie für uns Menschen nicht mehr wegzudenken, erfüllen sie doch alltäglich ihre Pflichten in den verschiedensten Bereichen mehr als zuverlässig. Gebrauchshunde werden über die Zucht auf die verschiedensten Bedürfnisse speziell selektiert und jeder Hundehalter sollte sich seiner Verantwortung in Bezug auf die Anforderungen, die diese Hunde stellen, bewußt sein. Durch Ihren Sport werden diese Hunde entsprechend ihrer Anlagen ausgelastet. Einem wohlerzogenen Hund ist ein jeder gewogen und Sie tragen mit Ihrer Liebe zum Tier und mit Ihrem Einsatz im Sport dazu bei, daß ein problemloser Umgang im sozialen Bereich gewährleistet ist. Vor Ihrer verantwortungsvollen Haltung von Hunden gerade im organisierten Hundesport habe ich großen Respekt. Danke an alle, die sich für diese Sache stark machen.

Ich freue mich sehr, daß die Gemeinde Leutenbach Gastgeber Ihrer größten nationalen Meisterschaft sein darf und heiße Sie nochmals herzlich willkommen verbunden mit dem Wunsch, daß Ihnen unsere Gemeinde und ihre Menschen gute Gastgeber sein werden.

Wenn sich nun an diesem Wochenende die Besten im Hundesport messen werden, ist die meiste Arbeit der Vorbereitungen getan. Mit dem VdH Leutenbach haben Sie einen Garant für eine perfekte Veranstaltung – lassen Sie sich darauf ein und feiern Sie mit uns an diesem Wochenende ein Hundesportfest!

Ich wünsche allen Teilnehmern mit ihren Tieren einen guten Wettkampf. Möge Ihnen das, was in unzähligen Trainingsstunden und vorhergegangenen Wettkämpfen oft schon perfekt gelungen ist, auch an diesem Wochenende gelingen!

Behalten Sie uns in guter Erinnerung!

Ihr Bürgermeister Kiesl

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

Grußwort zur DM / DJM IPO des dhv beim VdH Leutenbach 2016

Wolfgang Rüskamp, Präsident dhv

 

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde, verehrte Gäste,

ich begrüße Sie herzlich im Namen der dhv-Mitgliedsverbände sowie meiner Präsidiumskolleginnen und  /-kollegen zur diesjährigen DM/DJM der Gebrauchshunde.

In diesem Jahr richten die Sportfreundinnen + /-freunde des VdH Leutenbach im swhv diese Spitzenveranstaltung aus.

 

Schon an dieser Stelle danke ich der Vorsitzenden des swhv, Ute Weinmann, sowie dem Vorsitzenden des VdH Leutenbach, Klaus Rommel, stellvertretend für alle Sportfreundinnen und /-freunde des VdH recht herzlich, dass sie sich bereit erklärt haben, uns diese dhv-Spitzenveranstaltung im Gebrauchshundsport auszurichten. Ich bin mir sicher, dass sie uns während der Meisterschaftstage ausgezeichnete Gastgeber sein werden.
Nur ein großes ehrenamtliches Engagement und persönlicher Einsatz aller, sei es in den Monaten der Vorbereitung, als auch während der Veranstaltungstage, macht solch ein sportliches Highlight erst möglich.
Mein besonderer Dank gilt aber auch dem Bürgermeister der Gemeinde Leutenbach, Herrn Jürgen Kiesl, einerseits für die Übernahme der Schirmherrschaft unserer DM/DJM der Gebrauchshunde, andererseits für die Unterstützung und Akzeptanz, die unserem Hundesport in Leutenbach seitens der Gemeinde gewährt wird. Darüber hinaus gilt unser Dank auch für die Zurverfügungstellung des Sportgeländes Rems-Murr.
Ich möchte auch nicht versäumen, den Landwirten und Jagdpächtern zu danken, für die Überlassung ihrer Ländereien und Genehmigungen, um dort die Fährtenarbeit abwickeln zu können.

Alle sechsbeinigen Teams haben sich in den vergangenen Monaten bei den verschiedensten Qualifikationsprüfungen in ihren Mitgliedsverbänden die Teilnahme zu der dhv DM/DJM erkämpft. Dazu gratuliere ich recht herzlich. Sie alle haben den Meistertitel verdient, jedoch kann es leider nur einen Deutschen Meister und Deutschen Jugendmeister am Ende des Wochenendes geben. Trotz der erforderlichen Leistung gehört auch das Quäntchen Glück dazu. Dies wünsche ich jedem Einzelnen.
Last but not least möchte ich mich bei allen Sportkolleginnen und /-kollegen bedanken, die sich bereit erklärt haben, die verschiedensten Aufgaben in der Abwicklung der diesjährigen DM / DJM als Richter, Prüfungsleiter, Fährtenleger und Fährtenverantwortlicher, als Schutzdiensthelfer, im Wettkampfbüro, als Mitarbeiter im Stadion etc. zu übernehmen, um dadurch auch diese Meisterschaften erst möglich zu machen.

Ich hoffe, dass eine große Zahl Schlachtenbummler und Zuschauer nach Leutenbach kommen, um dieser Spitzenveranstaltung den entsprechenden Rahmen zu geben und die Teilnehmer tatkräftig zu unterstützen.
Ich wünsche der dhv DM / DJM 2016 einen guten, harmonischen und erfolgreichen Verlauf, freue mich auf spannenden Hundesport auf hohem Niveau und verbleibe

mit sportlichem Gruß
Ihr / Euer
W. Rüskamp
Präsident

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

Grußwort zur DM/DJM IPO des dhv  beim VdH Leutenbach 2016

Ute Weinmann, 1.Vorsitzende swhv 

 

im Namen des südwestdeutschen Hundesportverbandes heiße ich alle Sportler, Gäste und Schlachtenbummler auf das Herzlichste willkommen.

Mein besonderer Dank geht an den VdH Leutenbach und seine vielen Helfer für die Ausrichtung der wichtigsten Meisterschaft der Gebrauchshundesportler im dhv. Der Verein ist sehr erfahren mit der Durchführung großer Veranstaltungen und wir werden optimale Bedingungen vorfinden.

Leider hat sich der Gebrauchshundesport in den letzten Jahren zu einer Sportart entwickelt, die keinen großen Zulauf hat. Umso wichtiger ist es, dass große Veranstaltungen dazu genutzt werden, diesen schönen Sport in der Öffentlichkeit und innerhalb der dhv-Verbände so zu präsentieren, wie er tatsächlich ist.

In den drei Abteilungen Fährtenarbeit, Gehorsam und Schutzdienst werden von den Hunden unterschiedliche Triebveranlagungen, Intelligenz und Nervenstärke abgefragt. Hier sind keine Spezialisten gefragt, sondern Hund-Mensch-Teams, die in allen Bereichen die Schwächen der Hunde stärken und die Stärken festigen. Der moderne Gebrauchshund besticht durch seine Souveränität, Arbeitsfreude und seine gute Ausbildung, auch im Alltag.
Gebrauchshundesport ist keine Einzelsportart. Man benötigt eine Trainingsgemeinschaft, um erfolgreich zu sein. Aber das macht auch diese Sportart aus. Hohe Ansprüche an die Ausbildung für Mensch und Hund, sowie ein Miteinander im Verein.

Freuen wir uns auf spannende Wettkämpfe. Drücken wir miteinander den sechsbeinigen Teams die Daumen, während sie den Deutschen Jugendmeister und den Deutschen Meister ermitteln. Diese Veranstaltung eignet sich hervorragend zu guten Gesprächen, zum Fachsimpeln und kameradschaftlichen Stunden im Kreise von Gleichgesinnten.


Herzlich willkommen im swhv beim VdH Leutenbach zur Deutschen Meisterschaft, Deutschen Jugendmeisterschaft des dhv!

 

Ute Weinmann
swhv-Verbandsvorsitzende

 

_______________________________________________________________________________________________________

 

Grußwort Klaus Rommel
1. Vorsitzender VdH Leutenbach

 

 

 

Liebe Hundeführerinnen und Hundeführer, liebe Gäste,

im Namen des VdH Leutenbach heiße ich sie recht herzlich willkommen zur dhv IPO DM/DJM 2016.

 

Wenn Sie dieses Grußwort lesen, dann ist die meiste Arbeit vorbei. Wir haben alles in unserer Macht

Stehende getan, um unseren Gästen einen schönen Aufenthalt zu bereiten, vor allen Dingen aber,

um den Hundeführerinnen und Hundeführern das Gefühl zu geben, daß diese Veranstaltung nur für

sie gemacht ist.

Lassen Sie mich an dieser Stelle allen Helfern im Hintergrund ein herzliches Dankeschön sagen.

Ohne sie und ihre nun schon jahrelange Erfahrung in der Ausrichtung von großen Veranstaltungen

wäre dies alles nicht möglich gewesen.

 

Wir wünschen Ihnen allen einen schönen Aufenthalt in unserer Gemeinde und freuen uns darauf,

mit Ihnen ein Hundesportfest zu feiern, bei dem der sportliche Gedanke und die Kameradschaft

untereinander an erster Stelle steht.

Möge der Beste gewinnen und mögen alle Starter den Gedanken des „Miteinander“ tragen!

Es Ist eine herausragende Leistung, sich überhaupt auf diese Deutsche Meisterschaft qualifiziert zu

haben - dazu von unserer Seite ganz herzliche Glückwünsche!

 

Ich wünsche den Hundeführerinnen und Hundeführern von Herzen viel Glück und Erfolg und den

Zuschauern ein spannendes und ereignisreiches Wochenende.

 

Klaus Rommel

1. Vorsitzender VdH Leutebach